Unternehmer gegen Lockdown

0  comments

Februar 20

Mutige Unternehmer stehen gegen die Corona-Massnahmen auf!

Mutige Unternehmer haben sich zusammengeschlossen, weil seitens der Politik und den Leid-Medien kein offener Diskurs zur momentanen Corona-Politik stattfindet. Sie wollen völlig zurecht die Unverhältnismässigkeit der Massnahmen nicht mehr akzeptieren, da der beruflichen Existenz der Unternehmer im wahrsten Sinne des Wortes die Luft ausgeht. 

Doch höre selbst, was die sehr besorgten, mutigen Helden, allesamt als Arbeitgeber verantwortlich für ihr Unternehmen und Ihre Angestellten, über die überflüssigen und fatalen Corona-Massnahmen zu sagen haben.


Aussagen in Textform habe ich von KlaTV Ein unabhängiges Portal welches aufzeigt, was die Leid-Medien und verschweigen.

Marion & Robert Wiedemann (Inhaber Fa. Beam GmbH)
Marion Wiedemann: Für uns wird es jetzt Zeit, mal richtig Dampf abzulassen, denn seit Juni dieses Jahres stehen wir extrem unter Druck.
Robert Wiedemann: Das Verbot von Messen und Ausstellungen beschert uns Umsatzverluste in Millionenhöhe. Wir kämpfen jeden Tag zusammen mit unserem Team, um Arbeitsplätze zu erhalten, was absolut nicht einfach ist.

Maximilian Kristen (Leitung Fa. Weikmann Maschinenbau & Formdrehteile GmbH)
Unser aller Wirtschaft steht kurz vor dem Stillstand.

Daniel Hipp (Physiotherapeut und Kampfsport-Schulenbetreiber)
Die Schaffenskraft vieler Unternehmer liegt durch Zwangsstillstand am Boden.

Dieter Stöhr (Inhaber Fa. Schütz GmbH)
Doch sämtliche Alarmsignale werden von der Politik bewusst ignoriert.

Carina Gehring (Carinas Nadelzauber)
Sie haben den Faden verloren.

Nils Morgenstern (Gastronom – Manufaktur by Baier)
Die versprochenen Hilfen für die Gastronomie sind nie angekommen. Uns geht langsam der Saft aus.

Dr. Daniel Langhans (Inhaber Profiakquise Dr. Langhans GmbH)
Für wen sollen wir noch Aufträge akquirieren, wenn es keine Unternehmen mehr geben wird?

Sabine und Martin Hanle (Inhaber Proforma Werbeartikel)
Ohne persönlichen Kontakt werden Werbegeschenke überflüssig, unserer Branche geht so langsam die Luft aus.

Mirjam Scheuffele (Praxis für Osteopathie (HP) H9 Gesundfit GmbH)
Es wird ein immenser Kraftakt sein, diese Krise zu überstehen.

Johannes Zanker (Landwirt)
Dabei kann es nicht sein, dass es wie so oft die Selbstständigen sind, die als Melkkühe der Nation gehalten werden.

Johannes Scheuffele (Dipl. Kaufmann SLS2 – Beratung F. Familienunternehmen & H9 Gesundfit GmbH)
Gebt uns unsere Eigenverantwortung wieder zurück!

Klaus Goetsch (Produzent & Inhaber G-Punkt-Studios)
Die mediale Spaltung muss ein Ende finden und das teils bewusste Schüren von Angst muss aufhören.

Erik Wolf (Inhaber Holzbau Wolf GmbH & Co. KG)
Wir wollen weiterhin für Wachstum, Wohnraum und berufliche Perspektiven sorgen.

Dr. Wolfgang Gaensler (Facharzt für Zahnheilkunde)
Wir müssen das Problem bei der Wurzel packen und dieses heißt schon lange nicht mehr Corona, sondern Politik und staatstreue Medien.

Markus März (Inhaber Biowelt März GmbH)
Gesundheit ist mehr als Händedesinfektion, soziale Isolation und eine Impfung.

Ralf Hascher (Dipl. Ing. & Inhabern Cryospace - Kältekammer)
Das Volk ist gespalten wie nie zuvor. Es wird Zeit, die Dinge wieder abzukühlen und Verhältnismäßigkeit walten zu lassen.

Robert Wiedemann (Inhaber Fa. Beam GmbH)
Wir wollen Covid nicht klein reden und wir wollen Covid auch nicht leugnen. Aber stoppen Sie diese unverhältnismäßigen Maßnahmen. Eine Messe war noch nie ein Hotspot. Und die Lockdowns führen zu gar nichts.

Dr. Wolfgang Gaensler (Facharzt für Zahnheilkunde)
Aus meinem fachlichen Alltag bin ich Therapieren nach klaren wissenschaftlichen und fachlichen Kriterien gewohnt. Was wir allerdings im Rahmen der Coronapandemie an zahlweisem Zahlenschrott und Hypothesen präsentiert bekommen, ist wider jede Vernunft.

Johannes Scheuffele (Dipl. Kaufmann SLS2 – Beratung F. Familienunternehmen & H9 Gesundfit GmbH)
Ein Unternehmer ist erfolgreich, wenn er sich in verbindlichen Rahmenbedingungen, um die Anliegen und Bedürfnisse seiner Kunden und Mitarbeiter kümmert. Daher ist es für mich als Unternehmer unerträglich, mit welcher Maßlosigkeit die Volksvertreter im Namen der Gesundheit die Grundrechte und Grundbedürfnisse des Volks übergehen.

Dr. Daniel Langhans (Inhaber Profiakquise Dr. Langhans GmbH)
Und wenn uns jetzt gesagt wird, wir dürfen diese Regeln niemals hinterfragen. Dann sollten ja bei uns alle Alarmglocken angehen. Denn wir haben ja eine Verantwortung, das gilt für Unternehmer, das gilt für jeden Menschen. Und viele sind auch still und äußern sich nicht, weil sie Angst haben. Angst vor den Folgen, die das haben könnte, für sie persönlich. Ich habe da eine ganz andere Frage, wenn jemand schon wirklich Angst haben möchte, dann doch besser vor dem, was kommen wird, wenn wir jetzt nichts tun.

Markus März (Inhaber Biowelt März GmbH)
Wie soll ich meinen Kindern erklären, dass sie wegen einiger schwerer Verläufe, wo wirklich jeder einzelne davon zu bedauern ist, jetzt in einer Gesundheitsdiktatur aufwachsen müssen.

Klaus Goetsch (Produzent & Inhaber G-Punkt-Studios)
Wir sind politisch völlig neutral und lassen uns nicht in irgendwelche Ecken drücken.

Carina Gehring (Carinas Nadelzauber)
Die Politik und unsere Medien brauchen Druck.

Es geht uns nicht nur um unsere eigene unternehmerische Freiheit, sondern um jeden einzelnen unserer Mitarbeiter und somit deren Existenz und die seiner Familie. Drum gebt uns unsere unternehmerische Freiheit wieder zurück, bevor so langsam die Lichter ausgehen.


Tags

Bürgerstimmen, Gegenstimmen, Lockdown, Unternehmer


Was Dich auch interessieren könnte

Zerstörung und Chaos als Ziel!

Zerstörung und Chaos als Ziel!
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>