14.03.2021

Merke: Veränderung der Gene durch die mRNA-Impfmanipulatioin ist irreversible

  • Home
  • /
  • Merke: Veränderung der Gene durch die mRNA-Impfmanipulatioin ist irreversible

Besser kann die irreversible Situation von Corona Transition, nicht beschrieben werden

In einem Ted-Vortrag gibt Dr. Tal Zaks, der Chief Medical Officer von Moderna Inc. zu, der genetischen Code mit dem mRNA-Impfstoff neu beschrieben wird. Er nennt diese Manipulation beschönigend «Informationstherapie.»

Die Boten-RNA oder kurz mRNA genannt, welche es in jeder Zelle gibt, ist eine Art Betriebssystem mit Information die bestimmt, was die Zelle tun wird.

«Wenn man eine Zeile ändert oder in den Code einführt, hat dies tiefgreifende Auswirkungen auf alles, von der Grippe bis zum Krebs.»


Eine der potenziell schlimmsten Nebenwirkungen des mRNA-Impfstoffs ist seine Interaktion mit Krebszellen. Laut einer Studie vom Sloan Kettering Cancer Center in New York hat die mRNA die Tendenz, tumorunterdrückende Proteine zu inaktivieren, was bedeutet, dass sie das Wachstum von Krebszellen fördern kann.

Sollte dieser so genannte Impfstoff tatsächlich dazu führen, dass mehr Menschen an Krebs erkranken, muss man sich die Möglichkeiten aus rein geschäftlicher Sicht vorstellen?!?

Wie bitte?
Im Klartext meint er also:

Wenn der Impfstoff die Krebszellen wie gehofft (muss man hier so benennen) produziert, müsste man das aus Sicht der Investoren positive sehen. Schliesslich können den Impfopfer zusätzlich noch eine Krebs-Therapie verkauft werden.

Eine brillante Strategie für jeden Pharma-CEO, lobte er diese Situation auch noch.


Weiterer ein Artikel auf phys.org

Modifizierte RNA hat eine direkte Wirkung auf die DNA, meldet auch Phys.org bereits in einem Artikel vom Jan. 2020.

Nach einer neuen Zusammenarbeit zwischen UiO und Forschungsgruppen in Nottingham und Oxford wurde nun aufgedeckt, dass RNA einen direkten Einfluss auf die DNA-Stabilität hat, so die Forschung von Professor Klungland.

....

Wo und wie

In Bereichen der DNA, in denen RNA so an einen der DNA-Threads bindet, dass der komplementäre DNA-Thread zum einzigen Faden (R-Loop-Strukturen) wird, ändert sich die DNA-Stabilität, wenn die RNA chemisch durch m6A modifiziert wird.

"Mehrere Forschungsgruppen arbeiten nun zusammen, um zu untersuchen, welche Auswirkungen dies auf das DNA-Molekül haben kann. Wir wissen bereits, dass R-Loop-Bereiche mit DNA-Sequenzen verbunden sind, die aktive Gene enthalten, und dass dies zu Chromosomenbruch und dem Verlust genetischer Informationen führen kann", erklärt Klungland.

Hier zum Englischen Artikel

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>