Antwort gesunder Ärzte auf kranken Ärztetag

Ärztetag fordert: Recht auf Bildung nur mit Corona-Impfung – Ärzte stehen auf!

Am 4. und 5. Mai 2021 fand der 124. Deutsche Ärztetag statt, zu dessen Aufgaben es unter anderem gehört, Positionen der Ärzteschaft zu aktuellen gesundheits- und sozialpolitischen Themen der Gesellschaft zu artikulieren und sie der Öffentlichkeit zu vermitteln. In diesem Jahr ging es auch um die Corona-Impfstrategie für Kinder und Jugendliche. Es wurden unter anderem die dramatischen Auswirkungen des Lockdowns für Kinder und Jugendliche thematisiert, wie aber auch schulische Bildungsdefizite oder soziale Isolation.

Die Tatsache, dass sich der Deutsche Ärztetag endlich der schwächsten Gruppe der Gesellschaft widmete, ist sehr zu begrüßen.

...auf diese kranke Art?

Dass die "kranken" Abgeordneten allerdings als einzige Möglichkeit eine Covid-Impfung in Betracht zogen, um Kindern und Jugendlichen wieder ein normales Leben zu ermöglichen, ist erschütternd, gehören sie doch zu der Gruppe, die nur sehr selten an Covid-19 erkranken.

Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch nur mit Covid-19-Impfung

Der Deutsche Ärztetag hat im Mai diesen Jahres einen erschreckenden Beschluss verabschiedet. Es heißt dort: „Das Recht auf Bildung mit Kita- und Schulbesuch kann im Winter 2021/ 2022 nur mit einer rechtzeitigen Covid-19-Impfung gesichert werden. Ohne rechtzeitige Impfung, insbesondere auch für jüngere Kinder, führt ein erneuter Lockdown für diese Altersgruppe zu weiteren, gravierenden negativen Folgen für die kindliche, psychische Entwicklung. Die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe erlangen Familien mit Kindern nur mit geimpften Kindern zurück.“

Folgt auch der Kla.TV Sendung zu "Corona-Aerztestimmen"
(Vielen Dank für die hervorragende Arbeit, Klat.TV)
und den weiteren Quellen unten.

CHVUK meint:
Einmal mehr wird deutlich, Staatsinformation und Quellen aus staatlichen Organisationen/Betrieben sind mitnichten seriös und auf keinen Fall vertrauenswürdig. Waren sie noch nie, notabene.
Sie folgen immer einem eigenen Narrativ, welches einzig und allein den Protagonisten im Staatsbetrieb, der eigenen Organisation und sehr oft sogar den persönlichen Interessen dienen.
Corona ist da nur die Spitze dieses System, welches hier aber von der Bevölkerung relativ einfach erkannt werden kann. - Könnte, wenn man denn richtig hinhört.

Die Folge aus diesen jahrelangen Erfahrungen; Ich vertraue dem Staat und seinen bezahlten Hofberichterstattern (Medien) grundsätzlich nicht mehr und gehe immer von einer Lüge aus.
Das schlimme daran, in 9 von 10 Fällen liegt man damit voll richtig. Das finde ich doch sehr Bedenklich.

Glaubt nicht diesen Zeilen hier, glaubt auch nicht den unabhängigen neuen Medien und glaubt schon gar nicht den alten LeidMedien welche nachweislich von Pharmalobby gesponsert werden und gesteuert als Hofberichterstatter für Industrie und Regierung unterwegs sind.

Folgt unterschiedlichen Quellen und macht Euch ein eigenes Bild. 
Klar, es kostet Zeit. Aber bitte, tut es trotzdem! 
Es geht um die Demokratie, es geht um unsere Freiheit, es geht um das nackte Leben!
Es ist vor allem auch die Verantwortung der folgenden Generationen gegenüber.

Bemerkung
Youtube, Facebook, Instagram, Twitter und Co. beschneiden unrechtmässig und willkürlich die Meinungs- u. Redefreiheit.
Beiträge, welche nicht dem Narrativ der Gesundheitsmafia (wie Pharma, WHO, Gesundheitsminister) entsprechen, werden inzwischen rigoros gelöscht. Echte Aufklärung wird defacto verhindert. Den Leser wird so nur die «erlaubte» Information bereitgestellt und bekommen von der einseitigen Berichterstattung auch nichts mit.

Die Frage nach dem warum sei erlaubt. 
Müssen doch nur Lügen propagiert werden. Wahrheiten werden argumentiert. Gelöscht und versteckt allerdings, werden ausschliesslich nur unliebsame Wahrheiten und dessen Argumentationen.

CH-VUK versucht die gelöschten Quellen, über andere Links zu finden und zu ersetzten. Was leider nicht immer gelingen kann.


Tags

Ärzte stehen auf, Ärztetag, Corona-Aerztestimmen, Corona-Impfung, Impfung, NichtMeinAerztetag


Was Dich auch interessieren könnte

Corona: Grundrechtsverletzung

Corona: Grundrechtsverletzung
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>